Garnelen auf einem buntem Salatbeet

Kaum zu glauben! Trotz der Vielfalt an diversen frischen Zutaten, ist der bunte Garnelen Salatz im Nu fertig. Meistens reicht es aus, den Rucola nur kurz durchzuwaschen. Beim Kopfsalat dagegen benötigt man viel länger bis dieser vorbereitet ist. Während die Garnelen in der Pfanne braten, können gleichzeitig alle Zutaten klein geschnitten werden. Solltet ihr den Salat für den nächsten Tag vorbereiten, packt das Dressing in ein kleines Einmachglas. Somit bleibt der Salat schön frisch und knackig.

Bunter Garnelen Salat

Zutaten für Garnelen auf bunten Rucola Salat

Das Rezept reicht für 1 Portion

  • 1 große Handvoll Rucola (oder anderen Salat)
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1/2 Paprika
  • 1/2 Avocado
  • 50 g griechischer Feta
  • 100 g frische Garnelen
  • 1 TL Rapsöl (zum Anbraten)
  • 1/2 Limette
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Senf
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

  • Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Salat kurz abwaschen.
  • Die Avocado am besten in Scheiben schneiden. Die Paprika wird entkernt und anschließend auch gewürfelt.
  • Den Salat mit den Zwiebeln, Paprika und der Avocado auf einen Teller geben. Anschließend den Feta über den Salat verteilen.
  • Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Garnelen leicht anbraten.
  • In der Zwischenzeit kann das Dressing angerührt werden. Die Limette in einem Glas auspressen, das Olivenöl und den Senf dazugeben und mit etwas Pfeffer würzen.
  • Nun das Dressing über den Salat geben und die noch warmen Garnelen darüber anrichten.

Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.